Große Spannung bis zum Schluss

Schulen Stadtmeister weiterf. 15 HS.jpg wird angezeigt.

Das Team der Realschule Heinsberg gewann die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft und wurde von Bürgermeister Wolfgang Dieder (4. v. r.) und Walter Lambertz (3. v .l.) vom Stadtsportverband ausgezeichnet. Foto: agsb

 

Die Kicker der Realschule Heinsberg gewinnen das Finale gegen das Kreisgymnasium und werden damit Hallenfußball-Stadtmeister. Entscheidung erst vom Punkt. Torwart Tim Stolz wehrt viele Bälle ab.

Heinsberg. Das Team der Realschule Heinsberg hat die Heinsberger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft der weiterführenden Schulen gewonnen. Im Finale besiegte es das Team des Kreisgymnasiums mit 2:1.

Finale ohne Tore

Weiterlesen: Große Spannung bis zum Schluss

Kontinuität beim Stadtsportverband

Stadtsportverband HS Vorstand 15.jpg wird angezeigt.Bildtext:

Ein starkes Team für den Sport: Der Vorsitzende des Stadtsportverbands Heinsberg  präsentiert seine Vorstandsmannschaft:  Guido Geiser, Norbert Spiertz, Walter Lambertz, Willi Engels, Edeltraud Kreutz, Winfried Houben, Jochen Lintzen (von links nach rechts); es fehlen André Schwarzmanns und Armin Schlömer.                                    Foto: agsb

 

Willi Engels bleibt Vorsitzender. Vereinsvertreter diskutieren über Sporthallen, in denen Flüchtlinge untergebracht sind.

Heinsberg.- Willi Engels bleibt Vorsitzender des Stadtsportverbands. Er wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Zusammenschlusses von Heinsberger Sportvereinen in der Gaststätte am Dorfplatz in Kempen wiedergewählt. In zwei Jahren möchte Engels das Amt aber mit Blick auf sein Alter abgeben.

Weiterlesen: Kontinuität beim Stadtsportverband

Heinsberger nicht zu schlagen

Siegerbild bei der vierten Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für Grundschulen: Die Mannschaft des Grundschulverbunds Heinsberg/Schafhausen nahm sowohl den Wanderpokal als auch den Siegerpokal und einen Spielball mit nach Hause.  Die Siegerehrung hatten Jakob Gerards (2.v.r.), Erster Beigeordneter der Stadt Heinsberg in Vertretung von Bürgermeister Wolfgang Dieder und Heinz Hennebrüder (2.v.l.) vom Vorstand des Stadtsportverbands vorgenommen. Alle Pokale hatte die Kreissparkasse Heinsberg gestiftet.

Weiterlesen: Heinsberger nicht zu schlagen

Verband ehrt die erfolgreichen Sportler

Von Johannes Bindels

Anja Deckers und Hermann-Josef Limburg sind Sportlerin und Sportler des Jahres. Beste Mannschaft: Schüler des TTC Unterbruch

Heinsberg-Schafhausen. Zu wenig Aufmerksamkeit, darüber konnte sich an diesem Abend niemand beklagen. Das Gegenteil war der Fall, als der Stadtsportverband in der Mehrzweckhalle in Schafhausen die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014 ehrte.

Aus der Leichtathletik kommt die Sportlerin des Jahres, Anja Deckers, der Sportler des Jahres, Hermann-Josef Limburg, betreibt Triathlon. Und vom Tischtennis die Mannschaft des Jahres: das Team der Schüler I des TTC Unterbruch in der Besetzung Janosch Gantevoort, Nils Heinrich, Max Köster und Simon Wilms.

Weiterlesen: Verband ehrt die erfolgreichen Sportler

Freizeit für rüstige Senioren

BILD.Mai15.3.jpg wird angezeigt.

Wie jedes Jahr: Drei Tage im Sport- und Seminarcenter Radevormwald

Für viele von ihnen gehört der Aufenthalt im Sport- und Seminarcenter Radevormwald einmal im Jahr

ganz einfach zum Leben dazu. Die meisten der 15 rüstigen Damen und Herren zwischen 69 und 80

Jahren, die sich nach Radevormwald auf den Weg gemacht hatten,  gehören seit vielen Jahr zum

„Stamm“ der Freizeit, die so schon seit 1997 angeboten und durchgeführt wird, in den letzten Jahren

vom Stadtsportverband Heinsberg.

Weiterlesen: Freizeit für rüstige Senioren

   

Termine  

   

Aktuelles  

   
© Stadtsportverband Heinsberg e.V.