Realschule Oberbruch holt den Fußball-Stadtmeistertitel

Bei der zweiten Austragung der Fußball-Stadtmeisterschaft für weiterführende Schulen löste die Realschule Oberbruch diesmal die Heinsberger Realschule ab, die den Wanderpokal der Kreissparkasse Heinsberg im vergangenen Jahr gewonnen hatte. Und das sogar sehr überzeugend, wurden doch alle vier Spiele gewonnen und das noch ohne Gegentor: 5:0 gegen die Don-Bosco-Schule, 1:0 gegen die Realschule Heinsberg, 1:0 gegen das Kreisgymnasium und 4:0 gegen die Hauptschule Oberbruch. Das Endergebnis: 12 Punkte, 11:0 Tore.

Den zweiten Platz erreichte das Kreisgymnasium mit einem 3:0 gegen die Realschule Heinsberg, einem 4:0 gegen die Don-Bosco-Schule und einem 1:1 gegen die Hauptschule Oberbruch: 7 Punkte, 8:2 Tore. Dritter wurde überraschend die Hauptschule Oberbruch,

die mit 2:0 gegen die Don-Bosco-Schule gewann, gegen das Kreisgymnasium und gegen die Realschule Heinsberg jeweils 1:1 spielte und erst im letzten Spiel gegen den Pokalsieger eine Niederlage hinnehmen mußte. Nur auf Rang 4 kam  diesmal die Realschule Heinsberg vor Schlusslicht Don-Bosco-Schule. Gerade diesem Team aber gehört höchster Respekt, dass es trotz großer Personalprobleme antrat. Ihre Teilnahme abgesagt hatte leider die Hauptschule Heinsberg.

Für den Turniersieger und Stadtmeister gab es neben dem Wanderpokal noch den Pokal für den Turniersieger und von Bürgermeister Wolfgang Dieder noch einen neuen Spielball. Pokale erhielten auch der Zweit- und der Drittplazierte, während den beiden übrigen Mannschaften jeweils ein Hallenball überreicht wurde. Kleine Pokale gab es noch für David Bertrams von der Realschule Heinsberg als bester Torwart des Turniers und für Patrick Haas von der Don-Bosco-Schule als bester Strafstoßschütze. Beide Wettbewerbe waren in den Pausen zwischen den Spielen ausgetragen worden. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Michael Kranz, Schiedsrichter waren Hans Radünz und Theo Meißner.

Unser Vorsitzender Willi Engels lobte bei der Siegerehrung besonders die faire Einstellung aller Spieler, so dass die Schiedsrichter keinerlei Probleme hatten. Die Siegerehrung nahmen abschließend Bürgermeister Wolfgang Dieder als Schirmherr, Roswitha Grass vom Sponsor Kreissparkasse Heinsberg sowie Stadtsportverbands-Geschäftsführer Walter Lambertz vor. Heinz Hennebrüder ergänzte das Team des Stadtsportverband-Vorstands.

   

Aktuelles  

   
© Stadtsportverband Heinsberg e.V.