Erlebniswelt der Oberbrucher Grundschule

Wie wichtig die Bewegung für Kinder neben dem Schulunterricht ist, konnten wir (Willi Engels, Edeltraud Kreutz und Armin Schlömer) auch in dieser von uns vorbereiteten Sportstunde sehen. Alle freuten sich sehr über die verschiedensten Parkours - Übungen und schon der Anblick der aufgebauten Turnhalle weckte ein Strahlen in den Gesichtern. 

Die Oberbrucher Grundschüler der ersten bis vierten Klasse nahmen das Angebot gerne und mit viel Spaß an der Sache an (siehe oben) und meisterten die Aufgaben spielerisch. 

In einer gewöhnlichen der zwei wöchentlichen Sportstunden fehle es an der Zeit, derartige Geräte und Übungen aufzubauen, da allein die Anreise zur Turn- oder Schwimmhalle mindestens ein Drittel der Unterrichtsstunde aufbrauchen würde, berichteten uns die Lehrer.

Damit fehlt es aber auch an der Möglichkeit für die Kinder sich an verschiedenen Turngeräten auszuprobieren , motorische Abläufe zu verbessern und vielelicht so viel Spaß an einer Sache zu gewinnen, dass sie es auch in der Freizeit in einem Sportverein umsetzen und beibehalten möchten. 

Denn es gitl: Wer im Kopf fit sein möchte für den Unterricht, der sollte sich auch körperlich bewegen. Und das macht in der Gruppe einfach am meisten Spaß

 

Armin Schlömer

Weitere Bilder befinden sich in der GALERIE

   

Aktuelles  

   
© Stadtsportverband Heinsberg e.V.